connect

Oktober 2019

CWT

airBaltic: mit der jüngsten Jet-Flotte Europas nach Russland

airBaltic bietet Flüge zu mehr als 70 Destinationen weltweit – darunter auch fünf Ziele in Russland. Neben den beiden Metropolen St. Petersburg und Moskau gehören Kazan, Kaliningrad und Sotschi ebenfalls zum airBaltic Streckennetz.

Flüge nach Russland werden über das Drehkreuz in Riga ab sechs deutschen Flughäfen angeboten – Frankfurt, Hamburg, München, Berlin-Tegel, Stuttgart und Düsseldorf.

Kunden reisen ab Ende des Jahres in Flugzeugen der modernsten Jet-Flotte Europas. Im Herbst 2019 wird die Boeing 737-Flotte ausgemustert und macht Platz für mehr Fluggeräte des modernen Airbus A220-300. Dieser punktet mit breiteren Sitzen, größeren Fenstern, mehr Raum für Handgepäck und einer viermal geringeren Lärmbelastung in der Kabine - rundum mehr Komfort für einen entspannten Flug.

Überzeugen Sie sich selbst und werfen Sie einen Blick ins Innere des Airbus A220-300: https://a220.airbaltic.com/en/intro/

connect

Unser Online-Newsletter connect bietet Ihnen monatlich aktuelle Informationen und Angebote aus der Geschäftsreise­branche.

Jetzt anmelden und nichts verpassen!

Anmelden Archiv