skip navigation

connect

Februar 2020

CWT

United Airlines: Mit dem Dreamliner nach Chicago

Ab dem 29. März 2020 geht es mit United noch komfortabler in die pulsierende Metropole am Lake Michigan. Auf dem Flug UA945/UA944 zwischen Frankfurt und Chicago wird dann ein moderner Boeing 787-10 Dreamliner eingesetzt. In der United Polaris Business Class bietet die Maschine den Fluggästen das ganzheitliche Polaris-Konzept, das sich neben dem umfassenden Service und hochwertigen Speisen und Getränken insbesondere durch den neu konzipierten Sitz auszeichnet. Alle der 44 Sitzplätze in United Polaris haben direkten Zugang zum Gang und gewährleisten eine große Privatsphäre sowie hohen Schlafkomfort und Service. Außerdem stehen Gästen United Premium Plus mit 21 Plätzen zur Verfügung. Passagiere profitieren hier von einem geräumigeren Sitzplatz mit mehr Bein- und Bewegungsfreiheit und größerem Neigungswinkel sowie von einem erweiterten Speisen- und Getränkeangebot gegenüber Economy Plus und Economy. Insgesamt bietet der 787-10 Dreamliner in der Economy Class Platz für 253 Passagiere, davon 54 in Economy Plus mit mehr Beinfreiheit.

United Premium Plus sowie das komplette United Polaris Produkt wird es ab dem 9. Mai 2020 auch auf dem zweiten täglichen United-Flug zwischen Frankfurt und Chicago (UA906/907) geben, der dann mit einer umgerüsteten Boeing 777-200 durchgeführt wird.

    

connect

Unser Online-Newsletter connect bietet Ihnen monatlich aktuelle Informationen und Angebote aus der Geschäftsreise­branche.

Jetzt anmelden und nichts verpassen!

Anmelden Archiv